Nachruf

Brigitte Eleonore Fischoeder
2. Dezember 1952 *
25. Mai 2020 †

Sehr traurig müssen wir zur Kenntnis nehmen, dass unsere Vereinsschwester Brigitte nach schwerer Krankheit verstorben ist. Sie wird uns fehlen. Mit ihrer immer aufrechten Haltung für das, was Frauen können und können sollen, einzustehen. Mit ihrer Fähigkeit, ihre Gedanken kurz-präzise auf den Punkt zu bringen. Mit ihrem leisen Humor und ihrer Lyrik, die Welt zu sehen und wahrzunehmen. Sie hat berührt, geprägt, verändert und inspiriert – all das wird von ihr bleiben und wir danken dafür, in ihr eine ehrliche und tatkräftige Wegbegleiterin in vielen Höhen und Tiefen des Frauenzentrums Urania gehabt zu haben.

Ruhe in Frieden.

Zu gegebener Zeit wird es in der Urania eine Abschiedsfeier geben, Näheres dazu, wenn der Termin dafür feststeht. Dann wollen wir uns mit Texten, Gedanken und Musik gemeinsam an Brigitte erinnern.

1 Kommentar
  1. Daniela Sillenberg
    Daniela Sillenberg sagte:

    Liebe Brigitte, ich habe gerade hier die traurige Nachricht lesen müssen, dass Du dich von uns Urania-Mitfrauen für immer verabschiedet hast. Ich musste sofort an unsere erste Begegnung in der Urania denken. Ich hatte damals, als ich dich sah, sofort das Gefühl der Hochachtung und des Respektes dir gegenüber; ja, ich wusste sofort, da steht eine tolle Frau vor mir! Leider hatte ich nur zwei-, dreimal das Glück dich treffen zu dürfen, aber eines werde ich immer in Erinnerung behalten: wie lieb und herzlich du mich an deine Seite genommen hattest und ich mit dir den Teppich der Quadratmeter in der Urania bekleben durfte. Liebe Brigitte, ich möchte hier auf diesem Wege Abschied von dir nehmen. Eins weiß ich, so eine tolle Frau wie du sie warst, kann und werde ich nie vergessen! Mach`s gut, liebe Brigitte, eine von deinen vielen Mitfrauen in der Urania, Daniela Sillenberg.

Kommentare sind deaktiviert.