GemeinschaftKunst & KulturDemokratieUnterstützung
GemeinschaftKunst & KulturDemokratieUnterstützung

Die URANIA

…ist ein Ort für Frauen* jedes Alters, wo Frauen* Veranstaltungen für Frauen* organisieren.
Die Urania ist ein geschützter Raum für Lesben, bisexuelle Frauen*, Trans*frauen.

Kunst & Kultur

Wir organisieren ehrenamtlich kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Diskussionsrunden,
Filmabende, Musikauftritte lokaler Künstler*innen, Partys, Tanzkurse, das Spiele-Café, das LesBiTrans*Frauen-Generationen-Café
und vieles mehr.

Demokratie

Frauen* finden hier einen geschützten Raum, um gemeinsam Ideen zu entwickeln,
sich basisdemokratisch zu beteiligen und konkrete Projekte zu planen.

Herzlich willkommen!

Die urania – lesben im tal wurde im Oktober 1977 als Frauenzentrum gegründet und ist seit
14. Juli 2006 ein gemeinnütziger Verein.

Ein kleines Team von engagierten Frauen* ermöglicht frauenliebenden Frauen*
sich in der urania zu treffen.

Bei regelmäßigen und spontanen Veranstaltungen können Frauen* in freundlicher Runde bei Bier oder Bionade entspannen,
reden, lachen, tanzen, diskutieren, flirten, Dart spielen oder mit den (leider ehemaligen) Weltmeisterinnen kickern, Kontakte knüpfen und einfach Spaß haben…

Komm vorbei oder schreib’ uns, wir freuen uns auf Dich!

Aktuelle Neuigkeiten

Wohnungen zu vermieten…

Corona und kein Ende…

OB-Kandidaten im Gespräch

In den vergangenen zwei Wochen haben verschiedene Personen der LSBTIQ*-Community in den Räumen der Urania mit den OB-Kandidaten gesprochen und sie zu unseren Wahlprüfsteinen befragt, die du hier nachlesen kannst.  Nachfolgend sind unsere Zusammenfassungen aufgeführt (Die Verantwortlichen für deren Inhalt sind jeweils gekennzeichnet). Der  jeweiligeText gibt nicht zwingend die Wahrnehmung und Meinung anderer Personen und Organisationen wieder, die ebenfalls am Gespräch beteiligt waren. Alle anderen seit dem 6. September 2020 kursierenden Fassungen sind ungültig!).

Die Reihenfolge entspricht nur den Terminen, an dem die Gespräche stattfanden und stellen keinerlei Wertung dar:

Andreas Mucke (SPD)

Bernhard Sander (LINKE)

Panagiotis Paschalis (parteilos)

Uwe Schneidewind (CDU/Bündnis 90-Die Grünen)

Antworten Bündnis 90-Die Grünen, KV Wuppertal

Antworten Marcel Hafke und FDP-Ratsfraktion vorab

Marcel Hafke (FDP)